Ferienwohnungen an der Nordsee

Das ist Amrum!

Herzlich willkommen auf der wunderschönen Nordseeinsel Amrum! Spüren Sie die Ruhe und entspannen Sie vom Alltag. Lassen Sie einfach mal die Seele baumeln. Genießen Sie Ihren Urlaub.

Egal, ob Sie Ihre Ferien in der Sommersonne am feinen Sandstrand verbringen und sich bei einem erfrischenden Bad kopfüber in die Nordsee stürzen oder ob Sie lieber im Herbst bei einem der ausgedehnten Spaziergänge durch den Amrumer Wald die violett blühende Heide bestaunen.

Der Amrumer Leuchtturm
St. Clemens Kirche in Nebel

Machen Sie einen Spaziergang über das weit verzweigte Netz von Bohlenwegen durch die Dünen zum Leuchtturm oder zum Quermarkenfeuer und erleben Sie, wie der Wind durch das Dünengras und die Wälder braust.

Am 21. Februar eines jeden Jahres findet in jedem Ort auf Amrum das traditionelle Biikebrennen statt. Genießen Sie einen Pharisäer und ein Stück Friesentorte im Café Schult in Norddorf oder im Café Pustekuchen in Wittdün – nicht nur im Winter. Erleben Sie, wie im Frühling die Natur zu neuem Leben erwacht.

Tauchen Sie ein in das quirlige Treiben von Wittdün, dem Hafenort Amrums mit seinen Geschäften, den Restaurants, dem Weg der Wandelbahn um die Südspitze und der legendären Kneipe Blaue Maus. Die Wittdüner Kniepsandbucht ist bei Hochwasser ein Paradies für Surfer und Kiter.

Verweilen Sie in Nebel, dem beschaulichen Hauptort der Insel, mit der St-Clemens-Kirche und den vielen wunderschönen Friesenhäusern, der Windmühle und dem Friedhof der Heimatlosen. Holen Sie sich in Steenodde fangfrische Krabben direkt vom Kutter und pulen Sie diese am besten noch gleich vor Ort. Frisch schmecken sie am besten! Fühlen Sie die Ruhe, die von dem Örtchen Süddorf mit seinen alten Friesenhäusern ausgeht. Sie können in Norddorf shoppen gehen, Minigolf spielen, im Kino die neuesten Filme sehen oder einfach nur einen Crêpe auf die Faust essen.

Die Nebeler Windmühle
MS Uthlande am Wittdüner Fähranleger

Machen Sie Ausflüge zu den Halligen, nach Sylt oder sogar nach Helgoland. Wandern Sie mit einer der zahlreichen Führungen durch das Wattenmeer zur Nachbarinsel Föhr oder einfach nur um die Odde, die Nordspitze Amrums, herum.

Vielleicht suchen Sie Erholung in der endlosen Weite des Kniepsands, einem der größten Strände Europas. Hier können Sie ungestört in der Brandung baden und mit den Wellen schwimmen, egal ob mit Textil oder FKK. Sie gelangen mit dem Fahrrad bequem zu den gemütlichen Friesendörfern, denn die Insel ist nur knapp 10 km lang. Ihr Auto können Sie mit auf die Insel nehmen, werden es dort aber vielleicht gar nicht brauchen.

Es gibt sooo viel zu erleben auf dieser knapp 20 km² großen Insel. Wenn Sie Amrum kennen, werden Sie wissen, was wir meinen. Wenn nicht, können wir Ihnen verraten: Wahrscheinlich wird es Ihnen gefallen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann setzen Sie sich doch einfach kurz mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Sie.

 

Das Wetter auf Amrum

Veranstaltungstipps

Was ist los auf Amrum? Finden Sie es im Amrumer Veranstaltungskalender heraus.

zurück zur Startseite